You are here:Startseite-Schlagwort: technology

Weltfrauentag: Mehr Unterstützung für Frauen gefordert!

Weltfrauentag: Mehr Unterstützung für Frauen gefordert! Frauen brauchen ein Einkommen, mit dem ein Auskommen möglich ist. Laut Einkommensbericht des Rechnungshofes verdienen Frauen im Burgenland im Schnitt 63 Prozent des Einkommens von Männern.Hier muss etwas getan werden, damit Frauen für gleiche Leistung auch gleich bezahlt werden wie Männer.Frauen werden bei gleicher

Weltfrauentag: Mehr Unterstützung für Frauen gefordert!2021-03-08T11:24:59+01:00

Schulterschluss im Chancengleichheitsgesetz gefordert!

Schulterschluss im Chancengleichheitsgesetz gefordert! Es braucht dringend eine Einbindung aller Landtagsparteien. Nach langer Vorankündigung soll endlich das Chancengleichheitsgesetz in Angriff genommen werden. Hier müssen alle eingebunden werden, um ein Desaster wie bei den letzten Gesetzesentwürfen zu verhindern. Für Menschen mit Behinderung sollte es heutzutage selbstverständlich sein, ein gleichwertiges

Schulterschluss im Chancengleichheitsgesetz gefordert!2021-03-04T12:11:20+01:00

Bilanz zum Commerzialbank-U-Ausschuss

Bilanz zum Commerzialbank-U-Ausschuss. Dank der Arbeit des U-Ausschusses konnte eine Vielzahl an Erkenntnissen gewonnen werden. Tatsache ist, die SPÖ war Geburtshelferin der Bank, sie hat von der Commerzialbank und Martin Pucher profitiert und war gleichzeitig für die Aufsicht verantwortlich. Die Befragung im U-Ausschuss hat deutlich gezeigt, dass die SPÖ

Bilanz zum Commerzialbank-U-Ausschuss2021-03-04T12:12:19+01:00

Land versagt wiederholt bei Aufsichtspflicht

Land versagt bei Aufsichtspflicht. Rechnungshof stellt viele Mängel im Prüfungsbericht zum „Gemeinnützigen Wohnbau – Förderung und Aufsicht“ fest. Wieder liegt ein Rechnungshofbericht mit politischer Sprengkraft vor. Im Bericht zum „Gemeinnützigen Wohnbau – Förderungen und Aufsicht“ wurden vom Rechnungshof 49 Empfehlungen ausgesprochen. Vor allem wird kritisiert, dass das Land

Land versagt wiederholt bei Aufsichtspflicht2021-03-01T09:23:14+01:00

Einspruch der Bundesregierung gegen Raumplanungsgesetz

Einspruch gegen Raumplanungsgesetz. Die SPÖ ist geblendet von ihrer absoluten Mehrheit. Die SPÖ hat im Vorjahr trotz massiver Kritik von Bürgern, Experten und Parteien eine Novelle zum Raumplanungsgesetz beschlossen, die laut Gutachten des Verfassungsexperten Heinz Mayer außerdem verfassungswidrig ist. Die Bundesregierung muss jetzt zu einem Instrument greifen, welches

Einspruch der Bundesregierung gegen Raumplanungsgesetz2021-02-12T21:20:06+01:00

Mattersburger Bank-Skandal

Mattersburger Bank-Skandal. Wir fordern volle und lückenlose Aufklärung. Ohne die SPÖ hätte es die Commerzialbank nie gegeben Doskozil hat bis heute nichts zur Aufklärung beigetragen Die Volkspartei fordert volle Aufklärung Erster Befragungstag bestätigt rotes Insidernetzwerk  Befragungen machen deutlich: Die SPÖ war

Mattersburger Bank-Skandal2021-03-05T12:42:58+01:00

Nein zur Schließung der Geburtenstation in Oberpullendorf

Nein zur Schließung der Geburtenstation in Oberpullendorf. Die Region braucht eine vollwertige Geburtenstation. Wie den Medien zu entnehmen ist, will die SPÖ-Alleinregierung die geburtshilfliche Versorgung vom Krankenhaus Oberpullendorf nach Oberwart verlagern. Dieses Vorhaben muss gestoppt werden. Die Region braucht eine vollwertige Geburtenstation. Das Krankenhaus Oberpullendorf ist eine wichtige

Nein zur Schließung der Geburtenstation in Oberpullendorf2021-02-17T11:17:06+01:00

Wir gehen auch online neue Wege.

Wir gehen auch online neue Wege. Die Digitalisierung der Parteiarbeit steht im Fokus. Die Corona-Pandemie hat unsere Lebensweise in vielen Bereichen verändert. Sowohl im beruflichen, wo viele im Homeoffice arbeiten, als auch im privaten, wo Freunde und Familie treffen derzeit nicht möglich ist. Die letzten Monate haben gezeigt, dass es noch immer weiße Flecken im

Wir gehen auch online neue Wege.2021-01-26T14:07:29+01:00

Illegale Parteispende an SPÖ-Ortsorganisation.

Illegale Parteispende an SPÖ-Ortsorganisation. Volkspartei schaltet Unabhängigen-Parteien-Transparenz-Senat ein. Kurz vor Weihnachten hat die SPÖ Mogersdorf folgendes auf Facebook gepostet: „Wir durften mit Unterstützung unseres Landesrates Dr. Schneemann in jedem unserer Ortsteile eine Person, die es dieses Jahr besonders schwer hatte, mit 100€ in Bar beschenken! …“ Dieses Posting

Illegale Parteispende an SPÖ-Ortsorganisation.2021-01-22T12:56:47+01:00

COVID-19 Impfungen für das Burgenland.

COVID-19 Impfungen für das Burgenland. Alles, was du über die Impfungen wissen musst. Um die Coronapandemie zu besiegen, wird allen Personen, die sich impfen lassen möchten, ein umfassend geprüfter, sicherer, effektiver und zugelassener COVID-19-Impfstoff zur Verfügung gestellt. Es wird keine Impfpflicht geben, es gibt aber eine dringende Empfehlung,

COVID-19 Impfungen für das Burgenland.2021-01-19T10:49:25+01:00
Nach oben